Nachrichten aus Neukölln

  • Sanierte Sporthalle an die Hans-Fallada-Schule übergeben

    Am 28. Mai haben Bezirksbürgermeister Martin Hikel und Schul- und Sportstadträtin Karin Korte den symbolischen Schlüssel für die fertig sanierte Sporthalle der Hans-Fallada-Schule an die Schulleiterin Cordula Schröder in der Harzer Straße in Neukölln übergeben. […]

  • Umweltbildung ist Herzenssache - Insektenhotels an Neuköllns Schulen ausgeliefert

    Ob  auf Bundes- , Landes oder Bezirksebene: Die SPD fördert die Bildung für nachhaltige Entwicklung. Dafür steht das von unserer Kandidatin für das Amt der Regierenden Bürgermeisterin Franziska Giffey am 18. Oktober 2017 eingeweihte Umweltbildungszentrum im Britzer […]

  • Wie weiter mit dem Berliner Mietendeckel? - Wohnzimmergespräch mit Iris Spranger

    Am Dienstag, dem 18. Mai 2021 findet ab 19:00 Uhr eine weitere Runde unserer digitalen Wohnzimmergespräche mit Bezirksbürgermeister Martin Hikel und unserem Fraktionsvorstand um Mirjam Blumenthal statt. Zum Thema „Der Berliner Mietendeckel – Wie weiter […]

  • Schwerpunktimpfungen in Neuköllner Kiezen gestartet

    Die Schlange scheint endlos und reicht von der Hänselstraße bis weit in die Sonnenallee hinein. Viele Menschen sind bereits seit Stunden da, um am Pilotprojekt „Schwerpunktimpfungen“ teilzunehmen. Einige haben sich extra Sitzgelelegenheiten und Bücher zum […]

  • „Junge fLotte kommunal" – noch mehr Lastenfahrräder für den Bezirk

    Ob Großeinkauf für die Party, die Beseitigung von sperrigem Müll beim Sperrmüllmarkt oder der Transport von Malersachen für die Frühjahrsrenovierung – all dies lässt sich bequem und klimafreundlich mit einem Lastenrad  erledigen. Im Rahmen des […]

  • „Schnalle“ zu: Verkehrsberuhigung im Richardkiez

    Täglich drängeln sich tausende PKW, aber auch Transporter durch den denkmalgeschützten Richardkiez. Damit soll nun Schluss sein. Von daher hat Bezirksbürgermeister Hikel im Beisein vieler Neuköllner Bezirksverordneter, unter ihnen Marina Reichenbach (SPD), am 7. Mai […]

  • Tag der Befreiung: Zwangsarbeit in der Hufeisensiedlung - eine verdrängte Geschichte

    76 Jahre jährt sich das Ende des zweiten Weltkrieges. Millionen Menschen aus den besetzten Gebieten, vor allem aus Polen und der Sowjetunion, haben die Nazis wahrend des 2. Weltkrieges nach Deutschland verschleppt. Als Zwangsarbeiter*innen wurden […]

  • 100 Jahre Eigenheim- und Grundbesitzer Rudow

    Anläßlich des 100-jährigen Bestehens des Eigenheim- und Grundbesitzer Rudow e.V. gratulieren Bezirksbürgermeister Martin Hikel und der SPD-Bezirksverordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Peter Scharmberg. Hervorgehend aus dem Siedlerverein, der sich seit 1921 um die Belange der Rudower […]

  • Kostenlos Bücher auf dem Alfred-Scholz-Platz

    Seine Freude über eine neue Stätte des kulturellen Austauschs auf der im Umbau befindlichen Karl-Marx-Straße brachte Bürgermeister Martin Hikel (SPD) in seiner Eröffnungsrede zum Ausdruck. Gefreut hat sich auch Cornelia Temesvári vom Berliner Büchertisch über […]

  • Wir bauen auf Bildung - Der Rohbau der Clay-Schule steht

    Der Rohbau der Clay-Schule in Berlin-Rudow steht. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit wurde am sonnigen 27. April der Richtkranz auf dem Gebäude gesetzt und der Richtspruch gesprochen. Clay-Schulleiter Thorsten Gruschke-Schäfer dankte den Bauarbeitern für die geleistete […]