Einladung zur Diskussionsveranstaltung der SPD Neukölln : Krieg gegen die Ukraine: Wo stehen wir nach über einem halben Jahr der Zeitenwende?

Am 24. Februar 2022 um 3.30 Uhr morgens MEZ geschah das, was Olaf Scholz in seiner historischen Regierungserklärung die “Zeitenwende” nannte. Putins Russland hat die Nachwende- und Friedensordnung in Europa mit einem unprovozierten und illegitimen Angriffskrieg auf die souveräne Ukraine mit einem Schlag beiseite gewischt. Europa, die Welt, befindet sich seitdem in einem neuen, kalten Krieg. Die westliche Welt rückt zusammen, die Ukraine kämpft ums Überleben und sie liefert immer neue schreckliche Bilder aus dem Donbass, Charkiw, Bucha und vielen anderen Orten – aber auch von bewundernswerter Resilienz und Kampfeswillen.

Was bedeutet dieser Krieg für das westliche Bündnis und die europäische Friedensordnung? Warum hat man Putin so lange gewähren lassen? Wie sehr ist die bundesrepublikanische Gesellschaft auf Wehrhaftigkeit vorbereitet? Wie gut ist Berlin und Deutschland auf den Winter und das Erpressungsmittel Energie vorbereitet? Handeln der Bund und die EU ausreichend effektiv und wie schätzt das Podium die weitere Lage ein? Tut Deutschland genug?

Über diese und viele weitere Fragen diskutieren auf Einladung der SPD Neukölln mit unseren Gästen

Ljudmyla Melnyk, Projektleiterin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Europäische Politik

Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann, MdB, Vorsitzende des Verteidigungsausschusses im Deutschen Bundestag

Dr. Fritz Felgentreu, ehem. verteidigungspolitischer Sprecher der SPD Bundestagsfraktion

Dr. Dmitri Stratievski, Politologe und Historiker, Vorstandvorsitzender des Osteuropa-Zentrums Berlin OEZB e.V.

Ana-Maria Trăsnea, Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Engagement-, Demokratieförderung und Internationales

Moderation: Dr. Liana Fix, Körber-Stiftung/German Marshall-Fund, Historikerin und Politikwissenschaftlerin zu Russland und Osteuropa.

Die Veranstaltung findet statt am Freitag, den 09. September 2022. Beginn ist 19.00 Uhr, Ende etwa 21.00 Uhr. Ort: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt, kleiner Saal, Bat-Yam-Platz 1, 12353, Berlin (U7, Lipschitzallee)

Nach Fragerunden auf dem Podium wird Liana Fix auch das Publikum mit seinen Fragen einbeziehen. Ebenso wird die Veranstaltung über einen Livestream mitzuerleben sein. Den Stream findet ihr hier auf unserem YouTube-Channel.

Krieg gegen die Ukraine: Wo stehen wir nach über einem halben Jahr der Zeitenwende?