Tower Run 2022 entfällt

Mit Bedauern müssen wir mitteilen, dass der nächstjährige Tower Run 2022, der am 09. Januar 2022 hätte stattfinden sollen, auf Grund der gesundheitspolitischen Lage entfällt. Seit 20 Jahren erfreut sich diese Veranstaltung bei Anwohner*innen der Gropiusstadt und Sportler*innen aus dem ganzen Bundesgebiet hoher Beliebtheit.

Mitglied des Fraktionsvorstandes der SPD Neukölln und des Aufsichtsrates der IDEAL Baugenossenschaft Thomas Blesing erklärt dazu: „Mit großem Bedauern haben die SPD-Fraktion der BVV Neukölln, der TUS Neukölln sowie die Baugenossenschaft IDEAL als gemeinsame Veranstalter die Entscheidung getroffen, den geplanten 21. Tower Run in der Gropiusstadt abzusagen. Die traditionsreiche Veranstaltung wird seit 2001 jedes Jahr am zweiten Sonntag im Januar im Hochhaus in der Fritz-Erler-Allee 120 durchgeführt. Am Sonntag, dem 9. Januar 2022 sollten die Läufer*innen wieder an den Start gehen. Obwohl das Event als unter 2G-Regeln geplant war, haben wir uns vor dem Hintergrund der hohen Inzidenzen in der Verantwortung gesehen, die Gesundheit der Teilnehmer*innen sowie der Zuschauer*innen nicht zu gefährden. Wir bitten um Verständnis und wünschen allen Beteiligten vor allem gute Gesundheit. Diese wird nach unserer Auffassung am besten durch eine Impfung gewährleistet. Natürlich freuen wir uns darauf, den Lauf am 8.Januar 2023 nachholen zu können.”