SPD Neukölln-Mitte zu Gast bei “Mitreden in Neukölln”

Am 26. Oktober 2010 setzte die SPD Neukölln-Mitte ihre Besuchsreihe bei wichtigen sozialen und kulturellen Einrichtungen des Bezirks fort. Dieses Mal waren die Mitglieder der Abteilung 10 zu Gast bei “Mitreden in Neukölln”, einem Projekt des Nachbarschaftsheim Neukölln e.V. (http://www.nbh-neukoelln.de).

Ziel von “Mitreden in Neukölln” ist es, Menschen über die bestehenden Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung und des gesellschaftlichen Engagements zu informieren. Angesprochen werden dabei insbesondere Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund sowie sozial benachteiligte Menschen. Überdies versteht sich das Bürgerbüro des Nachbarschaftsheims als Anlaufstelle für Menschen, die nachbarschaftliche Hilfe benötigen oder Hilfe anbieten möchten.

Im Anschluss an die Vorstellung des Projektes widmeten sich die Versammlungsteilnehmerinnen und -teilnehmer dem Thema Rekommunalisierung, das momentan innerhalb der Berliner SPD intensiv diskutiert wird. Hierzu konnte die Abteilung Dr. Manfred Starnberg, den stellvertretenden Bundesgeschäftsführer der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK), begrüßen.