Einweihung der Kita Schatzinsel in der Bendastraße

Einweihung der Kita Schatzinsel in der Bendastraße 1
Feierliche Eröffnung durch Bezirksbürgermeister Martin Hikel (SPD)

Innerhalb von knapp zwei Jahren entstand in der Bendastraße 11c in Berlin-Britz unweit des Carl-Weder-Parks eine neue Kindertagesstätte. Am 10. September konnte sie gemeinsam mit der Degewo, dem AWO Berlin Kreisverband Südost e.V. und Bezirksbürgermeister Martin Hikel (SPD) feierlich eröffnet werden. Zu Gast waren auch Dr. Ina Czyborra,Vorsitzende des AWO Landesverbands, die Bezirksverordneten Michael Morsbach und Wolfgang Hecht sowie Derya Caglar von der SPD- Fraktion des Berliner Abgeordnetenhauses  (SPD). Bezirksbürgermeister Martin Hikel würdigte das schöne Kita-Gebäude und ehrte den Einsatz der Erzieherinnen und Erzieher, gerade in Zeiten von Corona. Für die Kita hatte sich die SPD zusammen mit der AWO im Zuge der wachsenden Stadt stark gemacht. Für die Unterstützung des Neubaus dankte Hikel der Degewo, der AWO als Träger und insbesondere auch dem SPD- Mitglied des Abgeordnetenhauses Joschka Langenbrinck.

Eine wachsende Stadt braucht auch eine wachsende Infrastruktur, wozu auch Kitas und Schulen gehören. Erst im Frühjahr 2019 wurde auf einer Brachfläche, dem Grundstück Bendastraße 11c, im Zuge des SPD- Projekts  Erschließung von „Wohnbaupotenzialen“, insbesondere auch durch Nachverdichtung von der landeseigenen Wochenstubengesellschaft Degewo ein sechsgeschossiger Neubau mit bezahlbaren Wohnungen in der Bendastraße 11c feierlich eingeweiht. Der Neubau verfügt über 69 Mietwohnungen mit überwiegend barrierefreien 1- bis 5-Zimmer-Wohnungen und einer Gesamtwohnfläche von 3.600 Quadratmetern und begrünten Innenbereich. Alle Wohnungen sind gefördert und wurden zu erschwinglichen Mieten von 6,50 €/m² vermietet.

Bereits seit dem 10. August können in der von der Degewo gebauten neuen Kita bis zu 100 Kinder im Alter zwischen 0 bis 6 Jahren täglich von 6 bis 18 Uhr betreut werden. Die Trägerschaft liegt in den Händen der AWO. Aktuell besuchen 50 Kinder die Kita Schatzinsel, bis zum Jahresende werden es schon 80 sein. Die volle Auslastung mit 100 Kindern wird voraussichtlich bis März 2021 erreicht werden. Die Räume sind auf zwei Etagen verteilt – mit je einem „Nest“ (für die Kleinsten) und drei Funktionsräumen mit Lernwerkstattcharakter. Zusätzlich gibt es in der unteren Etage ein Kinderrestaurant. Das Außengelände ist noch im Entstehen – geplant sind Gemüsegarten, Matschecken und Bewegungsbaustellen für die Kinder. Coronabedingt konnten die Kinder nicht an der Einweihung teilnehmen, das soll allerdings mit einem Fest nachgeholt werden, berichtete Micaela Daschek, Geschäftsführerin der AWO  Kreisverband Südost. Die Kinder gestalteten zusammen mit den Erziehern allerdings ein bebildertes Werk, auf dem ihre Hände farblich abgedruckt waren, die den Teilnehmern an der Eröffnung freudig zuwinkten –  eine schöne Geste!