Kazim Erdogan und Bijan Atashgahi in der Abt. Rixdorf

Kazim Erdogan zu Gast bei der Abteilung Rixdorf
Kazim Erdogan zu Gast bei der Abteilung Rixdorf

Bei der heutigen Mitgliederversammlung der Abteilung Rixdorf waren Kazim Erdogan und Bijan Atashgahi als Referenten zu Gast. Der Neuköllner Psychologe Kazim Erdogan gilt deutschlandweit als einer der führenden Experten für Migration, Integration sowie Kommunikation und ist für seine engagierte Arbeit mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Bijan Atashgahi ist der Vorsitzende des Integrationsausschusses der Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung.

Gleich eingangs betonte Hr. Erdogan: “Es gibt mehr Dinge, die wir gemeinsam haben, als Dinge, die uns unterscheiden.” Bijan Atashgahi regte an, darüber nachzudenken, was die Worte “Heimat” oder “Nachbarn” bedeuten und wie wir miteinander umgehen. Es entwickelte sich eine lebendige Diskussion mit theoretischen, praktischen und linguistischen Themenfeldern.
Als ein Hauptproblem bei der Inklusion in die Gesellschaft wurde eine Sprach- und Kommunikationslosigkeit genannt, die sich in allen Familien zeige. “Man muss die Menschen abholen”, sagte Erdogan, “Auf sie zugehen und sie ansprechen”. Nahtlos bildete sich der Übergang zu einem positiven Beispiel für Neuköllner Integrationsmaßnahmen: die Stadtteilmütter.
Generell wurden in den letzten Jahren wirksamen Maßnahmen entwickelt, die den Menschen mit Migrationsintergrund die Partizipation am gesamtgesellschaftlichen Leben erleichtern. Trotzdem müssen die begonnenen Prozesse und Projekte durch alle Beteiligten weiter vorangetrieben werden.