Senthil Sekaran

Senthil Sekaran

Senthil Sekaran

Jahrgang 1985, Wirtschaftsingenieur (M. Sc.), arbeitet als Werkscontroller.

Senthil Sekaran ist im Schillerkiez geboren und aufgewachsen und lebt mittlerweile im Rollbergkiez. Er besuchte Schulen in Neukölln und Kreuzberg. Nach seinem Studium im Wirtschaftsingenieurwesen, arbeitete er in der Wirtschaftlichkeitsrechnung eines Automobilherstellers.

Senthil ist seit 2012 Mitglied der Jusos und der SPD. Seit 2016 sitzt er als Beisitzer im Kreisvorstand der Jusos Neukölln und ist Landesdelegierter. Er wurde in den Kreisvorstand der AG Migration und Vielfalt Neukölln kooptiert und ist auch hier Landesdelegierter. Er ist Mitglied der Abteilung 5 und ist hier seit 2016 Kreisdelegierter.

Er engagiert sich zudem als Vorsitzender im Verein Buntesrepublik e.V., der vor allem soziale und Bildungsprojekte in Kooperation mit Ober- und Grundschulen in Nord-Neukölln durchführt und schon über 200 Kinder betreut hat. Zwischen 2015 und 2016 saß er als Quartiersrat im Schillerkiez.

Thematische Schwerpunkte sind vor allem durch die langjährige Vereinsarbeit die Bereiche Bildung und Integration sowie durch sein Studium und seine berufliche Erfahrung die Bereiche Arbeit und Wirtschaft.

Als gebürtiger Neuköllner ist es ihm vor allem wichtig, dass die Jusos Neukölln und die SPD Neukölln die Vernetzung mit weiteren Organisationen und Einrichtungen in den Kiezen vorantreiben, um gemeinsam mit ihnen Lösungen für die sozialen Herausforderungen in unserem Bezirk, wie Jugendarbeitslosigkeit, Aufstieg durch Bildung sowie die Integration von Geflüchteten entwickelt.