Kein Fußbreit den Nazis – auch nicht in Neukölln!

NPD Gegenkundgebung Jusos Neukölln SPD Die NPD ist am Samstag, den 20.02., unter dem Motto “Asylflut stoppen” in Neukölln Britz-Süd aufmarschiert.
Innerhalb wenigen Stunden hat ein breites Bündnis aus Bürger*innen, Jusos, SPD, Falken, DGB, dem “Bündnis Neukölln”, den Grünen u.a. über 100 Menschen zur Gegenkundgebung mobilisieren können, die sich heute “Gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, für Menschlichkeit, Solidarität und Toleranz!” geschlossen und lautstark gegen die NPD-Kundgebung in Neukölln gestellt haben. Ein gutes Signal für die demokratische Zivilgesellschaft in Neukölln!
Vielen Dank an SJD-Die Falken Neukölln, die die ‎Gegenkundgebung‬ angemeldet haben. Kein Fußbreit!