Charlotte Mende

Charlotte Mende

Ich bin Charlotte Mende und wurde 1994 in Kassel, Hessen geboren. Seit 2014 bin ich Wahl-Neuköllnerin und studiere seit Herbst 2015 Mode-Design an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee.

Seit 2015 bin ich Mitglied der SPD Neukölln und habe hier mit meinem Engagement bei den Jusos begonnen. Von 2016 bis 2018 war ich stellvertretende Vorsitzende der Jusos Neukölln und im Februar 2018 wurde ich zur Vorsitzenden der Jusos Neukölln gewählt. Darüber hinaus engagiere ich mich in der SPD Abteilung Hermannstraße.

Meine politischen Interessen sind weit gestreut: Besonders wichtig ist mir das Engagement für Chancengleichheit in der Bildungspolitik. Außerdem ist es mir wichtig, zu sämtlichen politischen Themen Feminismus im Querschnitt mitzudenken. Darüber hinaus setze ich mich dafür ein, dass das Thema Nachhaltigkeit innerhalb der SPD einen größeren Stellenwert bekommt.

Neben meiner parteipolitischen Arbeit engagiere ich mich im Vorstand des Nachbarschaftsheims Neukölln. Das Nachbarschaftsheim Neukölln schafft durch seine Angebote eine unverzichtbare Grundlage für lebendige Nachbarschaft, Demokratie und Bildung in Neukölln.

Als Jusos Neukölln treffen wir uns jeden 1. und 3. Mittwoch im Kreisbüro der SPD Neukölln, kommt gerne vorbei – wir freuen uns über neue Gesichter!