Turnier von Tasmania und „buntkicktgut“

Turnier von Tasmania und „buntkicktgut“ 1
Gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit: Tasmania-Vorstand Almir Numic, Dr. Christian Hoffmann, Hakan Demir, SPD-Fraktionsvorsitzende Cordula Klein, Bezirksbürgermeister Martin Hikel und Tasmania-Vorstand Hussein Ahmad (v.li.)

Am vergangenen Sonntag hat im Werner-Seelenbinder-Sportpark in Kooperation zwischen dem SV Tasmania und “„buntkicktgut“- interkulturell straßenfußball-ligen berlin“ eine Veranstaltung mit einem Kinderfußballturnier, Infoständen von der Bezirksinitiative „Schön wie wir“ sowie des Vereins “a tip tap” stattgefunden. „Schön wie wir“ ist in den vergangenen Jahren von einer Sauberkeitskampagne zu einer Sauberkeitsbewegung geworden, die seit 2016 von der SPD Neukölln getragen wird. Der gemeinnützige Verein „a tip tap“ wiederum profiliert sich mit dem Projekt Wasserkiez für Leitungswasser und setzt sich damit gegen Plastikmüll ein.

Turnier von Tasmania und „buntkicktgut“ 2

Während sich Eltern über ein müllfreies Miteinander und das Thema nachhaltige Lebensführung informieren konnten, jagten zunächst die Kleinen beim Kinderturnier dem Ball hinterher. Nach der standesgemäßen Siegesehrung mit unserem Bezirksbürgermeister Martin Hikel, der den Teilnehmern Medaillen übergab und ihr sportliches Engagement lobte, wurde es auch für ihn ernst, zumindest, was den Fußball betraf. Er kickte bei der „Promi-Auswahl“ mit beim Freundschaftskick gegen die „Tasmania Allstars“ und machte als Verteidiger ein gute Figur. Leider reichte es für das Team um Hikel nicht zum Sieg. Mit einem 7:5 musst es sich geschlagen geben. Nun, der Spaßfaktor stand im Vordergrund. Und von diesem war die gesamte Veranstaltung geprägt.  Zu den Besuchern der Veranstaltung gehörten auch unsere Fraktionsvorsitzende Cordula Klein und ihr Stellvertreter Michael Morsbach sowie unser Kandidat für den Deutschen Bundestag Hakan Demir, der bei den „Allstars“ spielte. „Gerne habe ich das Kinder- und Familienfest bei Tasmania besucht. Das Fest hat deutlich gezeigt: Nachhaltigkeit geht auch beim Fußball! Schön, dass man sich vor Ort das von der SPD Neukölln ins Leben gerufene Projekt „Schön wie wir“ an verschiedenen Ständen anschauen, sich beraten lassen und auch mitmachen konnte“, sagt Klein. So formten die Kinder spielerisch unter anderm Pflanzenballen, die nach ihrer Pflanzung bald aufgehen werden. Auch Mehrweggeschirr gab es, und vieles andere mehr. „Beim Sport wird viel getrunken und gegessen, und das kann man nun mit Mehrwegbechern und Mehrweggeschirr umweltfreundlich tun. Schön, dass sich Tasmania Neukölln fortan dafür engagiert. Es braucht mehr davon, damit unser Bezirk so wird, wie Du es brauchst – Einfach sauberer. Tasmania ist immer wieder einen Besuch wert. Danke an die vielen Menschen, die so ein Event im Ehrenamt ausrichten“, so Frau Klein.