Aushilfe zur Unterstützung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gesucht

Beim SPD-Landesverband Berlin ist zum 01. Dezember 2020 eine befristete Stelle als 

Aushilfe zur Unterstützung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Webpräsenz und  Veranstaltungsbegleitung 

im Kreisbüro Neukölln der Berliner SPD im Rahmen einer Schwangerschafts- und  Elternzeitvertretung zu besetzen. 

Die Stelle ist vom 01. Dezember 2020 bis zum 31. Oktober 2021 befristet. Die  Wochenarbeitszeit beträgt 8 Stunden. 

Die Stelle ist auf geringfügiger Beschäftigungsbasis (450,00 Euro). 

Der Tätigkeitsbereich umfasst die eigenverantwortliche Büroorganisation, die Zusammenarbeit  mit Parteigremien und ehrenamtlichen Verantwortungsträger*innen vor Ort sowie die  Mitarbeit/Unterstützung bei der organisatorischen Vorbereitung und Durchführung von  Veranstaltungen und sonstigen Aktivitäten sowie allgemeine Kommunikationsaufgaben,  Unterstützung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. 

Erwartet werden: 

• Nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Social Media  (insbesondere Twitter, Facebook und Instagram) 

• Nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen der Pressearbeit, insbesondere im  Verfassen und Erstellen von Presseartikeln zu politischen Themen

• Nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen im Verfassen von Newslettern;  Bereitschaft zum Aufbau von Verteilern 

• Sicherer Umgang mit dem Internet sowie umfangreiche PC-Kenntnisse (MS-Office,  WordPress) 

• Interesse an politischer Arbeit 

• Freundliches Auftreten, ausgeprägte Serviceorientierung, Teamfähigkeit und gute  Allgemeinbildung 

• Freude an der Kommunikation mit Bürgerinnen und Bürgern sowie mit  Parteimitgliedern 

• Bereitschaft zur Unterstützung des Kreis-Sachbearbeiters im Kreisbüro bei  organisatorischen Aufgaben 

Kenntnisse der politischen Landschaft und ihrer Meinungsbildungsprozesse sowie zur  Kreispolitik in Neukölln sind erwünscht.  

Bewerbungen von Frauen und von Menschen mit Migrationshintergrund, die die  Voraussetzungen der Stellenausschreibung erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. 

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von Schwerbehinderten  bevorzugt berücksichtigt. 

Interessent*innen richten ihre vollständige Bewerbung bitte bis zum 20.11.2020 per E-Mail an:  

 

SPD-Landesverband Berlin 

Landesgeschäftsführerin Anett Seltz 

Müllerstraße 163 

13353 Berlin