Kundgebung fur ein demokratisches und tolerantes Rudow

Am Samstag, den 9. Dezember 2006, missbrauchen rechtsextreme Kräfte erneut unseren Stadtteil für einen Aufmarsch, um ihre dumpfen Parolen zu verbreiten. Der Aufmarsch startet in Schöneweide und endet an der Rudower Spinne (U-Bhf. Rudow).

Die Rudower Bürgerinnen und Bürger stehen für ein friedliches und tolerantes Miteinander und gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus.

Dieses Zeichen werden wir am 9. Dezember 2006 deutlich setzen. Lassen Sie uns gemeinsam ein zeigen, dass es in Rudow ein starkes burgerschaftliches Engagement gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus und Rassismus gibt.

Treffpunkt:
Samstag, 9. Dezember 2006, um 12.00 Uhr,
Neudecker Weg / Ecke Neuköllner Straße
(gegenüber dem P+R-Parkplatz Rudower Spinne)
Zeigen Sie mit Ihrer Teilnahme, dass es unter uns keinen Platz für Intoleranz gibt!

Gemeinsam für Rudow.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.