Jahreshauptversammlung der SPD Hermannstraße

Jahreshauptversammlung am 16. Februar 2016, Fabian Fischer stellt sich vor

Jahreshauptversammlung am 16. Februar 2016, Fabian Fischer stellt sich vor

Am 16. Februar 2016 fand unsere Jahreshauptversammlung mitsamt Wahlen des Abteilungsvorstandes und Delegiertenwahlen statt. Nach der zweijährigen Wahlperiode von 2014 bis 2016 wurde der bisherige Vorstand einstimmig entlastet.

Der bisherige Vorsitzende und Mitglied des Abgeordnetenhauses Erol Özkaraca stellte sich erneut zur Wahl. In seiner Vorstellung stimmte Erol Özkaraca die rund 40 anwesenden Mitglieder und Gäste auf die kommenden zwei Jahre ein, die vor allem durch die Wahlen zum Abgeordnetenhaus und zur Bundestagswahl 2017 geprägt sein werden. Die dominanten Themen in Nord-Neukölln werden auch weiterhin die Mieten- und Wohnungspolitik, aber auch Fragen der Integration, der inneren Sicherheit und Vielfalt innerhalb der Gesellschaft mit all ihren Chancen und Konflikten sein. In der anschließenden geheimen Wahl wurde Erol mit 89,5% erneut zum Abteilungsvorsitzenden gewählt.

Ebenfalls sehr gute Ergebnisse erzielten seine Stellvertreter(innen): Ingrid Koch, die erneut angetreten war sowie Fabian Fischer und Tanja Rathmann. Dieter Jendralski wurde als Abteilungskassierer und Leslie Driesener als Schriftführerin bestätigt. Damit ist der neue Abteilungsvorstand wieder paritätisch besetzt.

Die Revisoren, die die Kontrolle der Abteilungskasse übernehmen, sind Peter Freitag, Adolf Hillmer und Senthil Sekaran.

Zur Seniorenbeisitzerin wurde erneut Hannelore Gascho gewählt. Neuer Mitgliederbeauftragter ist Moritz Buchner, neue Bildungsbeauftragte der SPD Hermannstraße Annabelle Wischnat.

Im letzten Wahlgang wurde die 16 Delegierten der Abteilung für die Kreisdelegiertenversammlung der SPD Neukölln gewählt. Die acht Frauen und acht Männer werden in den kommenden zwei Jahren für die Abteilung im wichtigsten beschlussfassenden Gremium der SPD Neukölln politische Anträge beraten und abstimmen sowie über die Personalentscheidungen des Kreisverbands der SPD entscheiden. Die Delegierten sind im Einzelnen:

Frauen: Juliane Binder, Leslie Driesener, Dr. Franziska Giffey, Cordula Klein, Ingrid Koch, Tanja Rathmann, Arzu Sakar und Linn Selle

Männer: Moritz Buchner, Dr. Fritz Felgentreu, Fabian Fischer, Dieter Jendralski, Eugen Kontschieder, Johannes Nohl, Erol Özkaraca und Senthil Sekaran

Zum Abschluss der Versammlung wurden verschiedene Nominierungen (d.h. Wahlempfehlungen) ausgesprochen. Für den Landesvorstand der SPD Berlin wurden Dr. Jan Stöß als Vorsitzender und Dr. Fritz Felgentreu als sein Stellvertreter nominiert. Dr. Franziska Giffey wurde erneut für das Amt der Kreisvorsitzenden der SPD Neukölln nominiert. Für Beisitzer(innen)posten im Kreisvorstand wurden Juliane Binder, Fabian Fischer, Peter-Michael Heise, Berthold Kleßmann und Eugen Kontschieder vorgeschlagen. Fabian Fischer erhielt zudem eine Nominierung für die Antragskommission der Kreisdelegiertenversammlung, die die Anträge inhaltlich vorbereitet.

Mit diesem umfassenden Personaltableau ist die Abteilung gut gerüstet für die kommenden zwei Jahre und hofft auf ein erfolgreiches Abschneiden bei den kommenden Wahlen, insbesondere ein Wahlsieg von Erol Özkaraca im Wahlkreis 2 in Neukölln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.