Sommer 2013

enough 1

„Gegen die Kriminalisierung von Homosexualität“ – mit Fritz Felgentreu, Mechthild Rawert, Ramin Rachel u.a.

DEUTSCHLANDFEST – LESBISCHWULES PARKFEST – „ENOUGH IS ENOUGH“

Unmittelbar nach der politischen Sommerpause startet die SPD ein aktionsreiches Programm. Mit an vorderster Front: die AG SCHWUSOS Neukölln.
Weiterlesen

150 Jahre SPD

Die älteste Partei Deutschlands wird 150 Jahre. In diesem Rahmen finden viele Informationsveranstaltungen und Feierlichkeiten statt. Natürlich tragen auch die SCHWUSOS Neukölln dazu bei.

Am 06. Juni 2013 haben wir dem Sozialdemokraten Magnus Hirschfeld einen Abend gewidmet, um über sein Leben, sein Schaffen und sein Vermächtnis zu reden. Zu diesem Zweck hatten wir Ralf Dose, Mitbegründer der Magnus Hirschfeld Gesellschaft Berlin, eingeladen und uns wurde viel Neues und Interessantes über Hirschfeld berichtet.

Am 09. Juni 2013 fand das Jubiläumsfest auf dem Karl-Marx-Platz statt. Selbstverständlich waren die SCHWUSOS Neukölln mit einem Info-Stand vor Ort. Wir standen den Neuköllnerinnen und Neuköllnern jeden Alters Rede und Antwort. Auch die Bezirksstadträte und Mitglieder des Abgeordnetenhauses waren vor Ort und werden zukünftig noch intensiver mit queeren Themen aus Neukölln konfrontiert. Die SCHWUSOS Neukölln leisten einen wichtigen Beitrag zu einer gleichberechtigen Gesellschaft ohne Diskriminierung und setzen sich auf allen Ebenen dafür ein.

Homophobie oder Regenbogenfamilie – Alltag in Neukölln

Akzeptanz und Gleichstellung von Minderheiten sind in unserer Gesellschaft leider noch nicht allgegenwärtig. Die Lebensumstände in Neukölln reichen von Homophobie bis zur Regenbogenfamilie.
Um über die Situation der LSBTI*-Community in Berlin und Neukölln zu diskutieren und auf Missstände aufmerksam zu machen, haben die Schwusos Neukölln und der Landesverband Schwusos Berlin zu einem Stammtisch im kieznahem Ambiente eingeladen.
Besondere Gäste waren Bastian Finke von Maneo und Dr. Fritz Felgentreu, der Neuköllner Bundestagskandidat.

Weiterlesen

Unser erster Info-Stand

Unser einjähriges Bestehen feierten wir mit einem Info-Stand auf dem Hermannplatz.

Ein paar Eindrücke des Nachmittages könnt ihr hier einsehen:

 

 

Veranstaltung: „Muslimisch und Schwul – Gibt´s nicht, oder doch?!“

Muslimisch und Schwul 1

v.l.n.r.: Maria Tischbier, Enver Cetin, Dr. Fritz Felgentreu, Kirsten Fussan

Diese Frage stellten die Schwusos Neukölln und luden zu einer Podiumsdiskussion ein. Das Thema ist offensichtlich von großen öffentlichem Interesse, denn rund 140 Berlinerinnen und Berliner nutzten die Gelegenheit zum Meinungsaustausch. Es war ein vorsichtiger Auftakt, um sich mit einem sensiblen Thema auseinanderzusetzen.

Fritz Felgentreu, Vorsitzender der SPD Neukölln, führte souverän durch einen unterhaltsamen und informativen Abend. Auf dem Podium saßen ihm zur Seite: Kirsten Fussan (Landesgeschäftsführerin der SPD Berlin), Maria Tischbier (Ansprechpartnerin der Berliner Polizei für gleichgeschlechtliche Lebensweisen) und Enver Cetin (DITIB, Trägerverein der Sehitlik-Moschee). Die direkt Betroffenen, homosexuelle Frauen und Männer aus dem islamisch-geprägten Umfeld, haben im Vorfeld der Veranstaltung reihenweise abgesagt an der Diskussion teilzunehmen, da negative oder gar repressive Reaktionen befürchtet wurden.

Muslimisch und Schwul 2

Die NeuköllnerInnen haben fleißig mitdiskutiert.

Weiterlesen