Am 9. September 1893 …

… wurde Wilhelm Petersen in Flensburg geboren. Der gelernte Zimmermann wurde nach einer Operation 1920 Angestellter beim Neuköllner Krankenhaus. Im Mai 1933 rückte er in die Stadtverordnetenversammlung von Berlin nach, doch zwei Monate später entzog ihm das NS-Regime das Mandat. 1964 starb er in West-Berlin.