465 Stufen in 3:17:63 Minuten beim Neuköllner Tower-Run

Der %%TuS Neukölln 1865 e.V.%% organisierte gemeinsam mit der %%Baugenossenschaft Ideal%% und der %%SPD-Fraktion in der BVV%% damit zum elften Mal den Tower-Run in Deutschlands höchstem Wohnhaus inmitten der Gropiusstadt.

Dieses Jahr stellten sich 103 Sportlerinnen und Sportler dem Tower-Run in Deutschlands höchstem Gebäude in der Fritz-Erler-Allee, bei dem 465 Treppenstufen in möglichst kurzer Zeit zu erklimmen sind.

Jan Wilker, der bereits vor zwei Jahren in der Gesamtwertung mit einer fabelhaften Zeit von 3:18 gewann und damit seine Bestzeit um zwei Sekunden verbesserte, war auch diesmal Gewinner des Wettbewerbs mit einer Zeit von 3:17 Minuten. Damit verfehlte er den Streckenrekord nur knapp. Diesen stellte Jaroslaw Lazarowicz mit einer Zeit von 3:16 im Jahr 2005 auf.

Bei den Frauen gewann Sylvia Jacobs mit einem Vorsprung von 15 Sekunden vor Anne Grießbach. Mit 4:35 war sie nur 2 Sekunden langsamer als bei ihrem Sieg 2004.

Ältester Teilnehmer war in diesem Jahr der 72jährige Herbert Mueller, der den Tower in einer Zeit von 6:14 hinauf lief.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.