Am 30. Januar 1889 …

… wurde Käte Frankenthal in Kiel geboren. Sie wurde Ärztin und engagierte sich gegen den § 218. Von 1925 bis 1931 war sie Mitglied der Berliner Stadtverordnetenversammlung, anschließend wurde sie in den Preußischen Landtag gewählt. Ab 1928 war sie Stadtärztin des Bezirks Neukölln. 1933 wurde sie wegen ihrer jüdischen Herkunft entlassen, im selben Jahr flüchtete sie in die Emigration. Sie starb 1976 in New York City.
Mehr Informationen: Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.